Nachts im Chemiesaal

Johann-Georg-von-Soldner-Realschule in Feuchtwangen

Um Ihre Stimme zählen zu können, benötigen wir die Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse.
Sie erhalten daher nach Abstimmung eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link.

Alternativ können Sie sich auch mit einem der folgenden Sozialen Netzwerke authentifizieren:

Nachts im Chemiesaal

Kategorie:
Einreichungen ab 7. Klasse

Werbung beeinflusst vieles. Auch unsere Schüler empfanden die Weihnachtswerbung von z.B. ALDI mit den vielen Licht- und Soundeffekten als interessant. Wir stellten uns nun die Frage: Kann man diesen Effekt nutzen und auf ein Schulfach übertragen? Und kann somit eine positivere Grundeinstellung erzeugt werden? Diesen Fragen wollten wir nachgehen und haben uns deshalb dafür entschieden das Fach Chemie entsprechend zu präsentieren. Lichteffekte sollten dabei natürlich durch die obligatorischen Lichterketten in verschiedenen Formen erzeugt werden. Das Ganze findet natürlich im Chemiesaal statt und, um Spannung zu erzeugen, zu einem Zeitpunkt, an dem man normalerweise nicht in der Schule ist. Das bekannteste Gerät der Chemiker, der Bunsenbrenner, darf natürlich auch nicht fehlen. Ergänzt durch die passende Musik ist dieser Film ein kleiner Hingucker geworden, der den Chemiesaal mal von einer anderen Seite zeigt.